Frauen Wm Deutschland Spanien


Reviewed by:
Rating:
5
On 07.05.2020
Last modified:07.05.2020

Summary:

Auf 888 Casino und, nicht Гberall helfen und gegen Menschenrechtsverletzungen einschreiten zu kГnnen. Du nutzen mГchtest?

Frauen Wm Deutschland Spanien

Frauenfußball-WM: Deutschland gewinnt gegen Spanien. Die deutschen Fußballerinnen konnten bei der WM auch das zweite Spiel knapp für. Im zweiten Gruppenspiel der Frauen-WM zittert sich Deutschland zum Sieg über das klar bessere Spanien. Alle Infos im Live-Ticker. Deutschland gewinnt durch das goldene Tor von Sara Däbritz gegen Spanien und steht damit kurz vor dem Einzug in das WM-Achtelfinale.

Frauenfußball-WM | Deutschland - Spanien jetzt live im TV, Livestream und Liveticker

Deutschland gewinnt durch das goldene Tor von Sara Däbritz gegen Spanien und steht damit kurz vor dem Einzug in das WM-Achtelfinale. Wichtiger Sieg für DFB-Frauen gegen Spanien. FIFA Frauen WM: Vorrunde, Gruppe B. Die deutschen Spielerinnen jubeln. Frauenfußball-WM: Deutschland gewinnt gegen Spanien. Die deutschen Fußballerinnen konnten bei der WM auch das zweite Spiel knapp für.

Frauen Wm Deutschland Spanien Empfehlungen Video

Der Frauen WM-Song

Frauen Wm Deutschland Spanien
Frauen Wm Deutschland Spanien

Und im Casino Classic kГnnen Sie ab 15 Frauen Wm Deutschland Spanien. - Spielinfos

Stichworte: Pässe, Zuspiel, Zweikampfverhalten, Ballführung, Balleroberung und Ballbehauptung.

Nach einer guten Viertelstunde hatte sie dann zweimal eine gehörige Portion Glück, dass sie nicht in Rückstand geriet: Erst vergab Nahikari freistehend vor Schult Diese Offensivszenen waren Ausdruck einer klaren Überlegenheit der Vilda-Truppe, die erst nach 25 Minuten aufweichte.

In dieser Phase wurde das deutsche Spiel in die Spitze direkter und bekam schnell mehr Tiefe; bis auf wenige halbgare Versuche sprang allerdings nichts heraus.

Die Schlussphase gehörte dann zunächst wieder eindeutig den Spanierinnen, die das DFB-Team teilweise minutenlang weit in die eigene Hälfte drückte.

Bis gleich! Offizielle Nachspielzeit Minuten : 2 Durchgang eins wird um Sekunden verlängert. Tooor für Deutschland, durch Sara Däbritz Aus dem Nichts geht die deutsche Auswahl in Führung!

Die muss den wuchtigen Versuch zur Seite abklatschen lassen. Abwehrspielerin Aitana ist dann beim Klären viel zu zaghaft, so dass die nachsetzende Däbritz das Leder mit einer Grätsche aus kurzer Distanz über die Linie drücken kann.

Es scheint aus deutscher Sicht in diesen Minuten nur darum zu gehen, die defensive Null in die Kabine zu retten.

Die Vilda-Auswahl kombiniert sich in dieser Phase nämlich in einen Rausch und lässt lediglich die nötige Zielstrebigkeit vermissen, um sich klare Chancen zu erarbeiten.

La Roja steigert sich gerade wieder und setzt sich vorne fest. Aktuell befinden sich alle deutschen Spielerinnen in und um den eigenen Sechzehner und sind nicht in der Lage, sich zu befreien.

Schult leistet sich nach einer Mariona-Ecke von der linken Fahne einen Wackler, als sie das Spielgerät vor den zweiten Pfosten aus der Luft pflücken will.

Ihr rutscht es aus den Händen. Glücklicherweise können die Spanierinnen dies nicht bestrafen. Ein langer Schult-Schlag wird im Mittelfeld von Popp per Kopf in den halbrechten Offensivkorridor verlängert.

Die künftige Wolfsburgerin zieht aus gut 14 Metern in Richtung kurzer Ecke ab. Gwinn wird durch Huth von rechts in den Sechzehner geschickt.

Sie legt flach zurück, um Popp zu bedienen, doch die befindet sich auf der halblinken Strafraumseite. Schweers nimmt an der linken Strafraumlinie an Fahrt auf und flankt scharf an die Fünferkante.

Bevor die lauernde Huth die Stirn hinhalten kann, ist die spanische Torhüterin mit der rechten Hand zur Stelle.

Ihr scheint der Kopf zwar etwas zu brummen, doch sie wird wohl weitermachen können. Immer wieder probieren es die Spanierinnen mit hohen Anspielen auf Nahikari, die sich im deutschen Abwehrzentrum häufig anbietet und zu diesem Zweck viele Meter ohne Ball macht.

Spanien ist bisher deutlich torgefährlicher, hat zudem klare Ballbesitzvorteile. Das Voss-Tecklenburg-Team ist noch überhaupt nicht in diesem Match angekommen, kann die Kugel nicht wirklich lange in seinen Reihen halten.

Meseguer von der Strafraumkante! Nach einem Ballverlust auf der linken Abwehrseite Corredera schnell nach innen. Meseguer hat freie Schussbahn, befördert die Kugel mit dem rechten Innenrist aber gut einen Meter links vorbei.

Nahikari mit der Riesenchance zur spanischen Führung! Jenni Hermoso schickt die Angreiferin aus dem Mittelfeld mit einem halbhohen Pass zwischen die beiden deutschen Innenverteidigerinnen.

Schiedsrichterin Monzul wertet dies nicht als taktisches Vergehen, so dass die Mittelfeldspielerin ohne Verwarnung davonkommt. Die Anfangsphase im Stade du Hainaut kommt temporeich daher; beide Teams sind gewillt, nach vorne zu spielen.

Der Vilda-Auswahl gelingt es bisher etwas besser, Wege in das letzte Felddrittel zu finden. Jorge Vilda stellt nach dem Erfolg gegen Südafrika zweimal um.

Sie verpasst jedoch bei enger Verfolgung der deutschen Abwehrspielerinnen einen Abschluss und lässt sich dann noch abdrängen. Martina Voss-Tecklenburg hat im Vergleich zum Auftaktsieg gegen drei Chinesinnen drei personelle Änderungen vorgenommen.

Die Torhüterin befördert das Leder vor Alexia aus der Gefahrenzone. Die DFB-Auswahl gegen Spanien — Durchgang eins in Valenciennes läuft!

Mit der Regeldurchsetzung des europäischen Duells wurde ein Unparteiischengespann aus der Ukraine beauftragt, das Kateryna Monzul anführt.

Die DFB-Frauen lassen sich natürlich für die Ausführung viel Zeit. Erst kann keine Spanierin den Ball behaupten, doch kurz darauf erkämpfen sie sich einen weiteren Eckball.

Minute: Der spanische Eckball findet keine Abnehmerin. Die Deutschen können kurz durchatmen. Minute: Lina Magull hat die nächste gute Möglichkeit für die DFB-Frauen.

Ihr Schuss wird aber abgeblockt. Spanien erkämpft sich im Gegenzug einen Eckball. Minute: Eckball Deutschland. Magulls Flanke landet im Nichts.

Die zweite Angriffswelle wird deutlich gefährlicher. Wieder ist es Bühl, die knapp vor dem spanischen Tor scheitert.

Minute: Die eingewechselte Garcia macht ordentlich Druck über die linke deutsche Seite. Ihr Flanken bringen aber bislang keine Gefahr ein. Hegering steigt im Strafraum am höchsten, doch die behindert die spanische Torhüterin.

Minute: Schöne Kombination zwischen Hegering und Magull. Nach einem tollen Doppelpass ist der Abschluss aber zu harmlos. Minute: Die letzten zehn Minuten brechen hier an.

Können die Deutschen die knappe Führung halten? Minute: Letzter Wechsel auch für Deutschland. Minute: Dritter Wechsel bei Spanien.

Putellas verlässt das Spielfeld. Dafür kommt Aitana in die Partie. Däbritz kommt frei am kurzen Pfosten zum Kopfball, doch der ist zu schwach geköpft.

Minute: Die Spanierinnen haben doppelt so viele erfolgreiche Pässe gespielt wie die Deutschen. Minute: Und die nächste Flanke sorgt für ordentlich Gefahr im deutschen Strafraum.

Minute: Spanien fordert der deutschen Mannschaft alles ab. Jeder Ballverlust im Mittelfeld wird gefährlich. Der Schuss der Spanierin bleibt in der Mauer hängen.

Beim deutschen Konter spielen die Deutschen einen tollen Angriff, nur der Abschluss von Bühl ist zu harmlos. Minute: Die eingewechselte Bühl hat hier gleich ihren ersten Torabschluss.

Minute: Schwieriger Kopfball für Popp, die den Ball im Rückwärtsfallen erwischt. Die spanische Torhüterin ist zur Stelle.

Minute: Die DFB-Elf versucht sich eine gute Abschlussmöglichkeit auf Höhe des gegnerischen Sechzehners herauszuspielen.

Däbritz köpft aus gut zehn Metern in Richtung Tor, aber da ist zu wenig Druck dahinter. Hermoso zieht rechts im Strafraum ab. Aber der Schuss geht links vorbei.

Auch die Südeuropäerinnen wechseln. Silvia Meseguer macht Platz für Patri Guijarro. Zweite Auswechslung bei der deutschen Mannschaft. Lina Magull kommt für Lena Oberdorf.

Schon geht es wieder in die andere Richtung. Sie spielt einen langen Ball in die Spitze zu Bühl. Schweers foult Garcia nah an der Strafraumgrenze in zentraler Position.

Torrejon versucht es direkt, allerdings ist ihr Schuss nur halbhoch und landet in der Mauer. Jetzt unterlaufen auch den Spanierinnen Fehlern im Spielaufbau.

Die Deutschen kontern über die rechte Seite. Panos hält! Erster Wechsel bei den Spanierinnen. Mariona Caldentey geht raus und wird durch Lucia Garcia ersetzt.

Bühl fügt sich sehr gut ein. Sie flankt erneut von der linken Seite. Popp kommt zum Kopfball, allerdings gerät sie in Rücklage und kann so keinen Druck hinter den Kopfball bringen.

Die Deutschen starten in diese zweite Hälfte deutlich besser als in Halbzeit eins. Vor allem offensiv sind sie aktiver.

Das Spiel bleibt aber sehr ausgeglichen. Huth leitet im Mittelfeld einen Angriff ein. Das Leder landet bei Gwinn, die dann aber im Zweikampf den Ball verliert.

Sehr forscher Beginn von beiden Mannschaften. Beide suchen direkt den Zug zum Tor. Schöne Flanke von Bühl von halblinks. Popp kommt frei zum Kopfball, aber Panos kann parieren.

Sehr gute Chance für Deutschland. Riesenchance für Garcia, die am Fünfmeterraum zum Kopfball kommt. Aber die Schiedsrichterin entscheidet auf Abseits.

Putellas hatte den Ball im Strafraum verlängert. Die Spanierinnen gehen sofort in die Offensive. Garcia zieht aus der Distanz ab.

Der Schuss wird abgefälscht. Die deutsche Mannschaft wechselt in der Pause. Klara Bühl kommt neu in die Partie. Halbzeit Die deutsche Mannschaft tat sich in der ersten Halbzeit lange sichtlich schwer.

Spanien war in der Anfangsphase deutlich überlegen und wäre in der Minute beinahe in Führung gegangen, als die spanische Spielmacherin Jenni Hermoso einen überragenden Flugball hinter die deutsche Abwehrkette spielte.

Nahikari kam an den Ball, verfehlte im Eins-gegen-Eins mit Schult aber das Tor. Die beste Gelegenheit fürs DFB-Team ergab sich in der Minute, als Oberdorf vom linken Flügel aus in die Mitte flankte.

Kurz vor dem Pausenpfiff fiel das erste Tor der Partie. Dort verpasste es Marta, die als erste Spielerin vor Ort war, den Ball zu klären, sodass Sara Däbritz nachsetzen und treffen konnte Zur Halbzeit kam mit Klara Bühl eine weitere Teenagerin ins Spiel.

Nach Wiederanpfiff hätte Popp nach einer Bühl-Flanke auf erhöhen können. Bühl, 18 Jahre alt, belebte das deutsche Spiel und hätte in der Minute nach einer gelungenen Aktion im spanischen Strafraum beinahe getroffen.

Vor allem Gwinn hat sich gesteigert und eben einen guten Angriff eingeleitet. Doch die Stürmerin kann den Ball nicht kontrollieren und es bleibt beim Minute: Jetzt endlich die deutsche Mannschaft mit den ersten offensiven Akzenten.

Von der linken Seite schlägt Schweers eine scharfe Flanke in die Mitte, wo Panos gerade noch so eingreifen kann - Huth wäre einköpfbereit gewesen.

Minute: Kleine Verletzungspause, weil Garcia behandelt werden muss. Aber für sie kann es weitergehen. Minute: Mit der Physis der Spanierinnen ist Deutschland bisher komplett überfordert.

Die Südländerinnen wirken wacher und in der Offensive viel gefährlicher. Die DFB-Frauen von Beginn an sehr fehleranfällig und in der Offensive blass.

Ihr Schuss geht aber links am Tor vorbei - weiter Minute: Und wieder Deutschland im Glück! Doch Garcias Schuss schlägt knapp links neben dem Kasten ein.

Minute: Spanien hier in den Anfangsminuten das aktivere Team - die deutschen Damen bisher fast nur am Reagieren. Immerhin hat der Regen nachgelassen.

Minute: Da wird es zum ersten Mal richtig brenzlig für die deutsche Mannschaft. Minute: Übrigens setzten mit dem Anpfiff schwere Regenschauer ein - das wird wohl eine richtige Regenschlacht.

Minute: Der Ball rollt!

Frauen-WM: Die Highlights des Spiel Deutschland - Spanien. Die deutsche Nationalmannschaft spielt gegen Spanien im zweiten Gruppenspiel bei der Weltmeisterschaft in Frankreich. Verfolgen sie das Spiel im Live . Deutschland hat mit großer Wahrscheinlichkeit das Achtelfinale der Fußball-WM erreicht. Die DFB-Frauen bezwangen Spanien () und haben damit auch ihr zweites Vorrundenspiel gewonnen.
Frauen Wm Deutschland Spanien Minute: Die Spanierinnen werfen jetzt alles Kniffel Vorlage Kostenlos Ausdrucken vorne - Deutschland muss noch drei Minuten durchhalten, denn so lange wird hier nachgespielt. Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Scharfe Flanke von Corredera von der linken Seite. E-Mail Passwort. Der schnelle Online-Streamingdienst Waipu. Nach einer verunglückten Abwehraktion von Marina Hegering schien Spaniens Nahikari frei aufs Tor zulaufen zu können, doch die herbeieilende Sara Doorsoun schaffte es, sie am Abschluss zu hindern 6. Liga EM WM Europa League Jugend. Willkommen bei "Mein ZDF"! Der Schuss wird abgefälscht. Minute beinahe in Führung gegangen, als die spanische Spielmacherin Jenni Hermoso einen überragenden Flugball hinter die deutsche Abwehrkette spielte. Huth ist rechts im Strafraum, ihr Pass in den Rückraum landet zunächst beim Gegner, aber Gwinn setzt nach, holt den Ball und zieht mit rechts ab. Wichtiger Sieg für DFB-Frauen gegen Spanien. FIFA Frauen WM: Vorrunde, Gruppe B. Die deutschen Spielerinnen jubeln. Die deutschen Frauen haben bei der WM einen großen Schritt Richtung Achtelfinale gemacht. Ein Tor von Sara Däbritz führte das DFB-Team. Frauenfußball-WM:Deutschland gegen Spanien im Live-Ticker. Fußball - Deutsche Frauen-Nationalmannschaft vor der WM in Frankreich. Zweites Gruppenspiel für die DFB-Damen bei der Frauen-WM So sehen Sie Deutschland gegen Spanien heute live im TV und.
Frauen Wm Deutschland Spanien

Wattn im Atlantis Jewels Kostenlos Spielen Casino zu erhalten, Atlantis Jewels Kostenlos Spielen. - Deutschland - Spanien: die Bilder zum Spiel

Jenni Hermoso schickt die Angreiferin aus dem Mittelfeld mit einem halbhohen Pass zwischen die beiden Www Freecasinogames Com Innenverteidigerinnen. Uhr: Herzlich willkommen zum Live-Ticker zwischen Deutschland und Spanien bei der Frauen-WM. Beim zweiten Spiel der Gruppenphase will die Mannschaft von Nationaltrainerin Martina Voss. Frauen-WM: Die Highlights des Spiel Deutschland - Spanien. FRAUEN WM Gruppenphase Deutschland vs Spanien. Viel Spaß! Es gibt keine Spielszenen zu sehen! Werde VIP auf BenMasterful: madmotorsmalta.com Dieser Artikel behandelt die Spanische Fußballnationalmannschaft der Frauen bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Frankreich. Spanien nahm zum zweiten Mal an der Endrunde teil und konnte sich als einzige Mannschaft mit acht Siegen qualifizieren. Die WM Gruppe von Deutschland. Deutschland spielt bei der WM in Gruppe B. Die Gegner der Deutschen Frauen-Nationalmannschaft in der WM-Vorrunde sind China, Spanien und Südafrika. Die WM-Vorrunde von Deutschland. Spiel 1: DEUTSCHLAND – China, Samstag Juni, Uhr, Rennes. Spiel 2: DEUTSCHLAND – Spanien, Mittwoch Ob Voss Tecklenburg die richtige ist wird sich zeigen, ich denke sie ist es nicht. Hier geht's zum Spielbericht. Aber für sie kann es weitergehen. Zu Beginn der zweiten Hälfte vergab Popp per Kopf die Secret Of auf das zweite Tor
Frauen Wm Deutschland Spanien Garcias Schuss geht knapp Osterhasenspiel deutschen Tor How To Play Baccarat Casino. Silvia Meseguer. Torrejon versucht es direkt, allerdings ist ihr Schuss nur halbhoch und landet in der Mauer. Minute: Und gleich wieder wird brenzlig im Elfer der Deutschen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 thoughts on “Frauen Wm Deutschland Spanien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.